Datum:
26.04.2014
Zeit:
17:00
Ort:
Kolumba-Museum, Köln
Adresse:
Kolumbastraße 4, 50667 Köln, Deutschland

Museumsführung (90 Minuten)
Kosten: 15 € (Eintritt, Führung, Trinkgeld plus DB-Fahrtkosten)
Anmeldung: 02132-7594082 (AB)
Treffpunkt Bahnhof Osterath: 13.30 Uhr (Gruppenfahrt)

Es ist eine Ausstellung über das in Kisten, Kästchen und anderen Behältnissen Bewahrte, über die Faszination des Verborgenen und den Reiz der Verhüllung" In der Schau werden auch Arbeiten der klassischen Moderne und der Gegenwartskunst gezeigt. Zu den Überraschungen zählen Werke, die erstmals oder nach aufwendiger Restaurierung als Teil der eigenen Sammlung vorgestellt werden. Darunter befindet sich ein 1500 entstandener Antwerpener Hausaltar mit der Anbetung der Heiligen Drei Könige, eine spätgotische Archivtruhe, eine um1540 entstandene Beweinungsszene des niederrheinischen Bildschnitzers Arnt van Tricht sowie Gemälde von Hermann Abrell, Raimund Girke, Michael Toenges und Gerard Gasiorowski.

  Ausstellungen |  3246