Bereits 1.161 Einsendungen. Einsendeschluss ist der 5. Februar 2016

Nach 3 erfolgreichen Jahren hat sich der MEERBUSCHER LITERATURPREIS etabliert. Jedes Jahr stieg die Zahl der Einsendungen. In den Kategorien Lyrik und Prosa wurden in den vergangenen Jahren zu den Themen Duft, Glück und Licht wunderbare Beiträge eingereicht. Nutzen Sie nun die letzte Gelegenheit bis zum Einsendeschluss am 5. Februar.

Gefragt sind wieder Geschichten und Gedichte.
2016 soll das Thema „Stille“ behandelt werden.

Pro Teilnehmer sind ein Gedicht oder eine Geschichte zugelassen:

  • Ein Gedicht mit maximal 20 Zeilen.
  • Eine Geschichte mit max. 3 DIN A4 Seiten, Schriftgröße 12 Punkt.
  • Die Arbeit darf noch nicht veröffentlicht sein.

In den Kategorien Lyrik und Prosa wird die Jury jeweils 8 Finalisten bestimmen. In einer öffentlichen Veranstaltung am 13. Februar 2016 im Hotel und Restaurant Osterather Hof, Kirchplatz 30, 40670 Meerbusch wird das Publikum ab 15:00 Uhr die Sieger wählen. In jeder Kategorie sind für die drei Erstplatzierten Geldpreise vorgesehen. In jeder Kategorie sind für die drei Erstplatzierten Geldpreise vorgesehen.

Einsendungen ausschließlich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einsendeschluss ist der 5. Februar 2016, 24:00 Uhr.

Die Finalisten werden rechtzeitig benachrichtigt.
Alle Rechte verbleiben bei den Autoren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weitere Infos unter http://meerbuscher-literaturpreis.de/.

Sponsor: Stadt MeerbuschSponsor: Volksbank Meerbusch eG

Freigegeben in Neues vom MKK
Montag, 25 Januar 2016 11:52

Meerbuscher Literaturpreis 2016

Der Meerbuscher Kulturkreis e.V. präsentiert den Meerbuscher Literaturpreis 2016

Nach 3 erfolgreichen Jahren hat sich der MEERBUSCHER LITERATURPREIS etabliert. Jedes Jahr stieg die Zahl der Einsendungen. In den Kategorien Lyrik und Prosa wurden in den vergangenen Jahren zu den Themen Duft, Glück und Licht wunderbare Beiträge eingereicht.

Es geht in die nächste Runde.

Gefragt sind wieder Geschichten und Gedichte.
2016 soll das Thema „Stille“ behandelt werden.

Pro Teilnehmer sind ein Gedicht oder eine Geschichte zugelassen:

  • Ein Gedicht mit maximal 20 Zeilen.
  • Eine Geschichte mit max. 3 DIN A4 Seiten, Schriftgröße 12 Punkt.
  • Die Arbeit darf noch nicht veröffentlicht sein.

In den Kategorien Lyrik und Prosa wird die Jury jeweils 8 Finalisten bestimmen. In einer öffentlichen Veranstaltung am 13. Februar 2016 im Hotel und Restaurant Osterather Hof, Kirchplatz 30, 40670 Meerbusch wird das Publikum ab 15:00 Uhr die Sieger wählen. In jeder Kategorie sind für die drei Erstplatzierten Geldpreise vorgesehen. In jeder Kategorie sind für die drei Erstplatzierten Geldpreise vorgesehen.

Einsendungen ausschließlich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einsendeschluss ist der 5. Februar 2016, 24:00 Uhr.

Die Finalisten werden rechtzeitig benachrichtigt.
Alle Rechte verbleiben bei den Autoren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weitere Infos unter http://meerbuscher-literaturpreis.de/.

Sponsor: Stadt MeerbuschSponsor: Volksbank Meerbusch eG

Freigegeben in Projekte
Donnerstag, 27 November 2014 00:00

Meerbuscher Literaturpreis 2015

Der Meerbuscher Kulturkreis e.V. präsentiert den Meerbuscher Literaturpreis 2015

360 Teilnehmer, 738 Beiträge – gleich zum Start hat der 1. Meerbuscher Literaturpreis 2013 alle Erwartungen übertroffen.

1248 Teilnehmer! Neuer Rekord beim 2. Meerbuscher Literaturpreis 2014.
Die Kriterien wurden geändert, jeder der Teilnehmer durfte nur noch einen Beitrag einsenden.

Es geht in die nächste Runde.

Gefragt sind wieder Geschichten und Gedichte.
2015 soll das Thema „Licht“ behandelt werden.

Pro Teilnehmer sind ein Gedicht oder eine Geschichte zugelassen:

  • Ein Gedicht mit maximal 20 Zeilen.
  • Eine Geschichte mit max. 3 DIN A4 Seiten, Schriftgröße 12 Punkt.
  • Die Arbeit darf noch nicht veröffentlicht sein.

In den Kategorien Lyrik und Prosa wird die Jury jeweils 8 Finalisten bestimmen. In einer öffentlichen Veranstaltung am 14. Februar 2015 im Rheinhotel Vier Jahreszeiten, Zur Rheinfähre 15, 40668 Meerbusch wird das Publikum ab 15:00 Uhr die Sieger wählen. In jeder Kategorie sind für die drei Erstplatzierten Geldpreise vorgesehen.

Einsendungen ausschließlich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einsendeschluss ist der 5. Februar 2015, 24:00 Uhr.

Die Finalisten werden rechtzeitig benachrichtigt.
Alle Rechte verbleiben bei den Autoren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weitere Infos unter http://meerbuscher-literaturpreis.de/.

Sponsor: Stadt MeerbuschSponsor: Volksbank Meerbusch eG

Freigegeben in Projekte
Donnerstag, 05 Dezember 2013 00:00

Meerbuscher Literaturpreis

Zum zweiten Mal hat in 2014 der Meerbuscher Literaturpreis, ein Projekt des Meerbuscher Kulturkreis e.V. stattgefunden, welches unter der Schirmherrschaft von Kulturdzernentin Angelika Mielke-Westerlage steht. Das diesjährige Motto ist "Glück". 1.235 Teilnehmer sendeten ihre Beiträge in den Bereichen Prosa und Lyrik ein. Die Sieger wurden am 15. Februar öffentlich vom Publikum gewählt.

Freigegeben in Projekte
Montag, 10 Februar 2014 11:18

Meerbuscher Literaturpreis

2013 wurde der 1. Meerbuscher Literaturpreis vergeben. Es gab 360 Teilnehmer und 738 Beiträge.
Beim 2. Meerbuscher LIteraturpreis, Einsendeschluss war am 15.1.2014, lag die Gesamtzahl bei 1.235 Teilnehmern.
Der Rhein-Kreis Neuss war stark vertreten, aber es kamen auch Beiträge aus Österreich (sehr stark), Schweiz, England,
Frankreich, Spanien, Schweden, Rumänien, Ungarn und der "fernste" Teilnehmer aus Tokyo.

Der 2. Meerbuscher Literaturpreis wurde integriert in die Aktion zum Valentinstag "Alles Liebe in Meerbusch".
In der Finalrunde am 15. Februar 2014 im Restaurant Votani trugen die Schauspielerinnen Petra Kuhles und
Christiane Lemm die von einer Jury ausgewählten Texte vor.

Das Publikum stimmte ab und wählte folgende drei Erstplazierten aus:
Prosa:
1. Preis (400 €) Claudia Haarmann, Berlin   -   "Hannover-Garbsen"
2. Preis (200 €) Frauke Angel, Dresden   -   "Acht Minuten wunderbar"
3. Preis (100 €) Peter Teuchert, Witten   -   "Melanies Rat"
Lyrik:
1. Preis (400 €) Ody vam Bruok, Saarbrücken   -   "Entsaftet"
2. Preis (200 €) Cleo Wiertz, Klingenthal, Frankreich   -   "Altes Paar"
3. Preis (100 €) Corinna Reinke, Hamburg   -   "Seit Du da bist"

Freigegeben in Neues vom MKK

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit dem kostenlosen NEWSLETTER des Meerbuscher Kulturkreises bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Finde uns auf Facebook