Montag, 22 Mai 2017 21:05

Projekt Sonne

Artikel bewerten
(12 Stimmen)
Projekt Sonne Schreibwettbewerb Projekt Sonne Schreibwettbewerb

Im Oktober 2017 wird in der Teloy-Mühle in Lank eine recht ungewöhnliche Ausstellung gezeigt. Sie heißt Projekt Sonne Schreibwettbewerb.

Zu sehen sind Werke der Künstler Hiroyuki Masuyama und Sandra Hoitz. Manche der Kunstwerke leuchten, und in eines kann man sogar hineingehen. Zur Ausstellung gehören aber auch etwa 2.000 von Meerbuscher Kindern gestaltete Sonnenscheiben. Außerdem gibt es: ein Sonnenfest, Sonnenmusik, Sonnenvorträge und einen

Schreibwettbewerb SONNE

für Schülerinnen und Schüler zwischen 8 und 14 Jahren, die in Meerbusch wohnen oder zur Schule gehen oder Teilnehmer einer Schreibwerkstatt in der Stadtbibliothek Meerbusch waren.

Ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen! Die besten Kurzgeschichten und Gedichte werden in den Meerbuscher Nachrichten/Extra Tipp veröffentlicht und beim Kinderfest SONNE auf der Bühne prasentiert.

Das Motto für den Schreibwettbewerb lautet

Projekt Sonne Schreibwettbewerb

Lasst Euch von dem Motto anregen, es sollte aber nicht die Überschrift Eures Textes sein. Wir freuen uns auf Euren spannenden, witzigen, fantastischen oder kritischen Beitrag. Überrascht uns mit Euren besonderen Idee, die Ihr in einer Kurzgeschichte oder einem Gedicht zum Leuchten bringt.

Einsendeschluss ist der 31. Juli 2017.

Hier geht´s zu Anmeldung

Wir wünschen Euch gute Einfälle und viel Erfolg!

Der Jury gehören an

  • Hedwig von Bülow
    Übersetzerin und Autorin
  • Ulrike Erb-May
    Lese- und Literaturpädagogin im Bundesverband Leseförderung e. V., Vorstandsmitglied der LAG Jugend und Literatur NRW e. V.
  • Astrid Krömer
    Autorin und NRW-Preisträgerin „Künstler begegnen Kindern und Jugendlichen“
  • Sascha Pranschke
    Autor und Dozent für Kreatives Schreiben

Schirmherrin des Schreibwettbewerbs ist die Meerbuscher Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage.

Teilnahmebedingungen

  • Teilnehmen kann, wer zum Einsendedatum zwischen 8 und 14 Jahre alt ist und zugleich entweder in Meerbusch wohnt, dort eine Schule besucht oder Teilnehmer einer Schreibwerkstatt in der Stadtbibliothek Meerbusch war.
  • Jeder Teilnehmer darf nur einen Beitrag einsenden (Kurzgeschichte oder Gedicht).
  • Die Einsendung ist als Einzelperson oder auch über die Schule möglich.
  • Einsendung nur online über die Webseite: www.meerbuscher-kulturkreis.de/projektsonne/anmeldung
  • Auf dieser Homepage füllt Ihr das Anmeldeformular für Eure Adressangaben aus und schickt Euren Text als Anlage von maximal einer Seite in Schriftgröße 12, Zeilenabstand 1,5 und 30 Zeilen à 60 Zeichen.
  • Der eingesandte Text darf bisher weder veröffentlicht noch zu anderen Wettbewerben eingereicht worden sein.
  • Wichtig: Auf dem Textbeitrag darf kein Name stehen.

Für eine Veröffentlichung wird kein Honorar bezahlt. Mit der Einsendung erklären sich Schüler und Erziehungsberechtigte mit den Einsendebedingungen und einer Veröffentlichung einverstanden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anregungen und Tipps zum Schreibwettbewerb Sonne

In der Stadtbibliothek Meerbusch finden regelmäßig Schreibworkshops statt. Bei folgenden Terminen geht es diesmal speziell um Anregungen und Tipps zum Schreibwettbewerb Sonne:

Samstag, 10. Juni und Samstag, 8. Juli 2017
jeweils 10 – 12.30 Uhr
für Schüler von 8 – 14 Jahren
(mit der Autorin Astrid Krömer)

Freitag, 9. Juni und Freitag, 7. Juli 2017
jeweils 15 – 18 Uhr
für Schüler ab 12 Jahren
(mit Autor Sascha Pranschke)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung in der Stadtbibliothek Meerbusch, Dr.-Franz-Schütz-Platz 5, 40667 Meerbusch, während der Öffnungszeiten und unter Tel.: 02132/916-448.

Und das kannst du gewinnen

Die besten Texte der Altersgruppen 8 – 10 Jahre und 11 – 14 Jahre werden im Oktober 2017 in den Meerbuscher Nachrichten/Extra Tipp veröffentlicht. Die Verfasser werden mit einem Büchergutschein belohnt.

Sonnenfest

Am Sonntag, 8. Oktober 2017, findet in der Pastor-Jakobs-Schule in Meerbusch-Lank das kunst- und generationenübergreifende Kinderfest SONNE statt.

Im Rahmen des Festprogramms stellen Schreibwettbewerbgewinner ihren Text auf der Bühne vor. Sie erhalten vorweg eine kostenlose Bühnen- und Leseschulung durch einen Experten von jugendstil/ LAG Jugend- und Literatur NRW e.V.

Informationen zum Schreibwettbewerb unter

www.meerbuscher-kulturkreis.de/projektsonne

Ansprechpartnerin:
Astrid Krömer
Projektleitung Schreibwettbewerb Sonne
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0173 88 09 736

Das Projekt wird unterstützt von:

MKK Logo Farbe logo jugendstil
Ministerium 2010 bunt Logo Stadtbibliothek
Logo Meerbusch dreifarbig  

 

        

  

 


   

 

Gelesen 787 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 01 Juni 2017 22:47
Mehr in dieser Kategorie: « 850 Jahre Kloster Meer

Schreibe einen Kommentar