Kulturkreis Meerbusch

Artikel nach Datum gefiltert: Mittwoch, 21 September 2022

Donnerstag, 22. September 2022 00:51

Reisebericht: Zweitägige Kulturreise nach Antwerpen

Nach einer Fahrt von ca. 2,5 Stunden mit dem Reisebus traf die Reisegruppe des MKK gegen Mittag am Hotel in Antwerpen-City ein. Ein schmackhaftes Mittagsbuffet und eine Tasse Kaffee sorgten dann für die erforderliche Kräftigung der Teilnehmer für das folgende Besichtigungsprogramm. Im Rahmen einer ca. 2 stündigen Stadtrundfahrt mit dem eigenen Bus zeigte ein Reiseführer den Teilnehmern dann markante Punkte in der Stadt und der näheren Umgebung. So konnte sich die Gruppe einen guten ersten Eindruck vom Stadtensemble machen. Insbesondere die sehr unterschiedlichen Baustile der teilweise sehr alten bis in die Moderne reichenden Häuser hinterließen einen starken Eindruck.
Anschließend bildeten sich zwei Gruppen für den folgenden Stadtrundgang, der von einem weiteren Stadtführer begleitet wurde. Viele berühmte Gebäude wie die Festungsanlagen am Scheldeufer, Reste der alten Stadtmauer, den Groote Plaats und das Areal rund um die Kathedarale wurden wahrgenommen und von den Guides mit Hintergrundinformationen anschaulich dargestellt.
Nach kurzer Erholungspause im Hotel trafen sich die Teilnehmer dann zur Fahrt mit dem Bus zum Abendrestaurant in der City. Ein sehr schönes Essen in guter Atmosphäre hat dazu beigetragen, dass sich sehr interessante Gespräche ergaben und mit dem wohligen Gefühl ging es anschließend zurück ins Hotel.

Der zweite und letzte Tag des Antwerpen-Besuchs begann dann mit einer Busfahrt zur Liebfrauen-Kathedrale. Dort führten zwei Guides die beiden Gruppen durch das unvorstellbar schöne Gebäude. Nach einer kleinen Mittagspause ging es dann weiter zum Rubens Museum, wo in den historische Räumlichkeiten eine wunderbare Vielfalt der Schaffenskunst Rubens dargestellt wurde. Zum Abschluss des Besuchs ging es dann zum Platin Moretus Museum, wo die Entstehungsgeschichte der frühen Buchdruckkunst und die rasante Entwicklung dieser Branche wahrgenommen werden konnte. Hier fanden sich auch eine Vielzahl von Kunstwerken der verschiedenen Epochen mit großer Dominanz von Rubens.
Anschließend erwartete die Gruppen unser Bus und nach kurzer Fahrtzeit fanden sich die Teilnehmer nach vielen guten Gesprächen und interessanten Entdeckungen wieder am Ausgangsort in Meerbusch wieder.

Dr. Thomas Wolff

Freigegeben in Neues vom MKK

50 Jahre Meerbusch

Newsletter

Mit dem kostenlosen NEWSLETTER des Meerbuscher Kulturkreises bleiben Sie immer auf dem Laufenden!
captcha 

Kalender

« September 2022 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Finde uns auf Facebook