Kulturkreis Meerbusch

Mittwoch, 01. Oktober 2014 02:00

Besuch im Gasometer Oberhausen – Ausstellung „Der schöne Schein“

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Besuch des Gasometers Oberhausen, wo die Ausstellung "Der schöne Schein" gezeigt wird, ist einer der Highlights unseres diesjährigen Programms. Rund 200 Bilder berühmter Maler von der Antike bis Picasso, deren Originale sich heute in den verschiedensten Museen und Sammlungen der Welt befinden, zeigt die Ausstellung "Der schöne Schein" in eindrucksvollen großformatigen Fotografien und originalgetreuen Kopien. Um nur einige Werke aufzuzählen:

Die Nofretete, die Venus von Capua, Botticellis Geburt der Venus, Polyklets Speerträger, da Vincis Mona Lisa, Caspar David Friedrichs Mondaufgang am Meer, van Goghs Sternennacht und viele berühmte Skulpturen. Alle Teilnehmer waren tief beeindruckt von der Ausstellung, aber auch von den Ausblicken aus 117 Meter Höhe auf das heutige Ruhrgebiet, das in den letzten 25 Jahren seit den Zechenschließungen einen lebendigen Wandel erfahren hat.

Die 29 Teilnehmer kamen aber noch in den Genuss eines weiteren großartigen Erlebnisses. Eine Bremer Künstlergruppe zeigt eine Lichtinstallation im gesamten monumentalen Innenraum des Gasometers auf bisher ungesehene und ungehörte Weise in eines der größten multimedialen Kunstwerke. In einem Radius von 320 Grad wachsen und verändern sich auf der 100 Meter hohen Wand des Gasometers faszinierende grafische Muster. Der Betrachter ist Zeuge eines Wechselspiels zwischen realem und virtuellem Raumerleben.

Ein erfolgreicher Ausflug endete gegen 18 Uhr in Meerbusch.

 

Stefanie Valentin

Gelesen 3460 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 01. Oktober 2014 16:03

Schreibe einen Kommentar

50 Jahre Meerbusch

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit dem kostenlosen NEWSLETTER des Meerbuscher Kulturkreises bleiben Sie immer auf dem Laufenden!
captcha 

Kalender

« Juni 2022 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Finde uns auf Facebook