Datum:
21.02.2015  STATUS
Zeiten:
09:30-19:00
Ort:
Brühl

11.30 Uhr – 1. Führung (90 Minuten) Max Ernst Museum - Kombination Dauerausstellung und „DER ARP IST DA!"
100 Jahre Freundschaft Hans Arp und Max Ernst
13.15 Uhr – Imbiss im Restaurant „Chez Max" (fakultativ)
15.00 Uhr – 2. Führung Augustusburg (90 Minuten)
Kosten: 40 € Mitglieder / 45 € Nichtmitglieder
Anmeldung bis 7. Februar 2015, Stefanie Valentin Tel. 02131-601475 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Abfahrt: 9.30 Uhr ab Dr.-Franz-Schütz-Platz Büderich, danach Fouesnantplatz Strümp und Bahnhof Osterath
Rückkehr: ca. 19.00 Uhr
Max Ernst - Maler, Bildhauer, Grafiker und Dichter - ist einer der bedeutendsten Vertreter des Dadaismus und Surrealismus. Die Dauerausstellung zeigt über 70 Skulpturen und Plastiken, D-Paintings, Geburtstags- und Liebesgaben von Max Ernst an Dorothea Tanning, mit der er die letzten 34 Jahre seines Lebens verbunden war. Zwischen Max Ernst und Hans Arp begann 1914 eine lebenslange Freundschaft.
Einst war Schloss Augustusburg die Lieblingsresidenz des Kölner Kurfürsten und Erzbischof Clemens August aus dem Hause Wittelsbach (1700 - 1761). Von Balthasar Neumann stammt der Entwurf für das Prunktreppenhaus. Heute sorgt das Land NRW als Eigentümer dafür, dass das Schloss Brühl als Museum der Öffentlichkeit zugänglich ist.
www.maxernstmuseum.lvr.de www.schlossbruehl.de

  Ausstellungen |  2962