Jahresprogramm

    
Datum:
21.07.2024
Zeiten:
11:00-12:30
Kontaktperson:
Stefanie Valentin   
Telefon:
0172 1577130
Führung mit Helge Achenbach

„Kunst, Kultur, Natur & Inspiration für die Sinne“. Das findet der Besucher auf dem weitläufigen Gelände der ehemaligen Tönishöfe in Kaarst. Dort gründete der Verein„Culture without Borders” im Jahr 2018 den„Park der Sinne” als Kulturzentrum und Ausflugsziel,„als Ort des Friedens, der Kontemplation und des Wohlbefindens“. Der Verein bietet Kunstschaffenden die Möglichkeit, auf dem Tönishof zu leben und zu arbeiten. Auch eine geflüchtete ukrainische Künstlerin hat hier ihre neue Heimat gefunden. Die Skulpturen und Bilder der Künstlerinnen und Künstler bilden den Rahmen für ein besonderes Kulturerlebnis.

Kunstwerke und Bilder können direkt von den Künstlerinnen und Künstlern erworben werden. Seit zwei Jahren hat auch eine ukrainische Künstlerin hier ihre neue Heimat gefunden. Des Weiteren kann diese naturbelassene Location, die so viel zu bieten hat, auch für private und betriebliche Veranstaltungen genutzt werden.

Die gesamte Anlage ist ein Zukunftsprojekt. Dort entsteht gerade ein großer See, der in ca. drei bis fünf Jahren bis an den Tönishof heranreichen soll. Die Vision ist, hier einen 5,4 km langen Rundweg um den See entstehen zu lassen, der den Spaziergängern und Fahrradfahrern eine einzigartige Kulisse für entspannte Stunden im Dialog mit Kunst und Natur bieten wird.

Treffpunkt: 10:45 Uhr auf dem Gelände Tönishöfe 1, 41564 Kaarst
Kosten: 12 € Mitglieder, 14 € Gäste
Anmeldung bis 01.07.2024 bei Steffi Valentin, Tel. 02131 601475 oder 0172 1577130 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                      
Überweisung bis spätestens 08.07.2024 auf das MKK-Konto
  Ausstellungen |  250