• Willkommen beim MKK

    Willkommen beim MKK

    Herzlich Willkommen auf der Homepage des Meerbuscher-Kulturkreises
  • Meerbuscher Literaturpreis

    Meerbuscher Literaturpreis

    2012 wurde zum ersten Mal der „Meerbuscher Literaturpreis“ in Lyrik und Prosa mit regionaler und überregionaler Teilnahmedurchgeführt. Wiederholung findet 2013/2014 statt. Weiterlesen
  • Schreibtalente

    Schreibtalente

    Nach 2006 und 2010 wird 2013/2014 der 3. Jugendwettbewerb SCHREIBTALENTE vom MKK im Rhein-Kreis Neuss für alle Schüler von acht – 18 Jahren durchgeführt. Weiterlesen
  • Kulturreisen

    Kulturreisen

    Reisen zu ausgesuchten Zielen mit besonderem Kulturanspruch ins Ausland. Kooperationsreisen mit dem Kuratorium Meerbusch der Deutschen Stiftung Denkmalschutz im Inland. Vorbereitungs- und Rückschauabende bei jeder Reise.
  • Kulturausflüge

    Kulturausflüge

    Geplante Tagesfahrten mit besonderem Kulturprogramm. Besuch von Sonderausstellungen, z.B. dOCUMENTA in Kassel, Christo im Gasometer Oberhausen.
  • Förderung von Kulturprojekten

    Förderung von Kulturprojekten

    Förderung der Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Meerbusch. Ankauf von Kunstobjekten. Förderung von Jugendlichen in der Sommerakademie. Finanzielle Unterstützung von Kulturprojekten.
  • Lesungen und Kneipentheater

    Lesungen und Kneipentheater

    Lesungen und szenische Lesungen mit regionalen Autoren. Einladung von bekannten Buchautoren.
  • Musikveranstaltungen

    Musikveranstaltungen

    Konzerte mit den Ensembles „Meerbuscher Camerata“ und „stringendo“, an denen der MKK die Patenschaft übernommen hat, regelmäßige Sonderkonzerte. Förderung durch Kompositionsaufträge.
  • Museumsbesuche

    Museumsbesuche

    Besuch bedeutender Ausstellungen in Düsseldorf, im Folkwang-Museum in Essen, im Von der Heydt-Museum in Wuppertal, im Museum Küppersmühle in Duisburg, im Wallraf-Richartz-Museum und im Museum-Ludwig in Köln, in der Bundeskunsthalle in Bonn.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Neuigkeiten

  • MKK besuchte Sachsen und Oberlausitz vom 18. bis 23. Juni 2018
    MKK besuchte Sachsen und Oberlausitz vom 18. bis 23. Juni 2018 Der Meerbuscher Kulturkreis (MKK) besuchte mit einer 40-köpfigen Reisegruppe sechs Tage lang das Bundesland Sachsen. Auf dem Programm standen Erfurt, Görlitz, Bad Muskau (Fürst-Pückler-Park), Dresden, Elbsandsteingebirge und Meißen. Das erste Ziel: Erfurt Das erste Ziel am Anreisetag war Erfurt, wo die Teilnehmer sich nach einem kräftigenden Mittagessen bei einer 90-minütigen Stadtführung ein Bild von Thüringens Hauptstadt machen konnten. Der Stadtrundgang begann an der bekannten Krämerbrücke, die über das Flüsschen Gera führt; sie ist das älteste profane Bauwerk Erfurts und zählt…
    Geschrieben am Donnerstag, 02 August 2018 23:02
  • Ankündigung: Tagesfahrt nach Kleve und Straelen
    Ankündigung: Tagesfahrt nach Kleve und Straelen Der Meerbuscher Kulturkreis unternimmt eine Tagestour nach Kleve und Straelen. Für die Busfahrt am Samstag, 22. September, gibt es noch einige freie Plätze. Auf dem Programm steht eine zweistündige Führung durch die Stadt und Gartenanlage Kleves und eine 90-minütige Rundfahrt durch das Gartenbaugebiet Straelen mit Besichtigung des Gartenbaubetriebes „Gerbera van Mengen“. Als Kurort und Mittelpunkt des gleichnamigen Herzogtums hatte Kleve lange Zeit überregionale Bedeutung. Kleve war im 17. Jahrhundert neben Königsberg und Berlin eine der drei brandenburgischen Residenzstädte. Der brandenburgische…
    Geschrieben am Donnerstag, 02 August 2018 22:31
    Schlagwörter: Tagesfahrt
  • Tagesfahrt nach Essen-Werden und zur Margarethenhöhe
    Tagesfahrt nach Essen-Werden und zur Margarethenhöhe Der Wettergott hatte es gut gemeint - teilweise sogar zu gut - als der kleine aber feine Kreis von 20 Mitgliedern und Gästen des MKK sich am 09. Juni 2018 aufgemacht hat nach Essen-Werden, um dort die Schatzkammer und die Basilika St. Ludgerus sowie die St. Lucius Kirche zu besichtigen und im Anschluß die Gartenstadt Margarethenhöhe. Tief in die Kirchengeschichte und somit in die Geschichte sind wir eingetaucht unter der Führung von Herrn Bresser, der es verstanden hat, alle Teilnehmer…
    Geschrieben am Dienstag, 03 Juli 2018 23:53
  • Führung durch Derendorf mit Maja Tönnesmann
    Führung durch Derendorf mit Maja Tönnesmann Dass der Stadtteil Derendorf sein Gesicht verändert hat, erlebte eine 20-köpfige Gruppe am Mittwoch, dem 16. Mai, während einer interessanten, amüsanten und lebendigen Führung durch Maja Tönnesmann. Zunächst bestaunten wir die großzügigen städtebaulichen Anlagen an der Toulouser Allee. Ein Riegel hoher Bürohäuser schützt die dahinterliegende Wohnbebauung vor dem Lärm der Straße und des Zugverkehrs. Edel wirken die Wohnhäuser mit begrünten Innenhöfen und bieten wegen der recht hohen Preise Wohnraum für eher gut verdienende Doppelverdiener. Deshalb ist der breite Grünstreifen mit…
    Geschrieben am Sonntag, 27 Mai 2018 18:05
  • Noch Plätze frei für die Denkmalreise "Wittelsbacher"
    Noch Plätze frei für die Denkmalreise "Wittelsbacher" Für die Denkmalreise „Auf den Spuren der Wittelsbacher. Mannheim, Nördlingen, Neuburg an der Donau, München“ vom 28.08. - 01.09.2018 werden noch Mitreisende gesucht. Weitere Details finden Sie unter http://www.meerbuscher-kulturkreis.de/aktuelles/kulturreisen/wittelsbacher-reise.  
    Geschrieben am Dienstag, 22 Mai 2018 21:11
Weitere Neuigkeiten lesen
  • Standard
  • Titel
  • Datum
  • Zufällig

Grabstein Gudrun und Siegfried Naaf

Standort (Feld/Reihe/Nr): XII/A/11-12

Grabmal Naaf Lank Latum easyHDR BASIC 2

Dieser Grabstein aus dem Jahr 2004 ist ein kreisförmiger Sandstein, der eine 38 cm hohe Bronze-Skulptur umschließt.

Die Inschrift lautet:

Gudrun Naaf Bildhauerin  *8.6.1928  † 2.12.2004

Siegfried Naaf Pfarrer   *19.5.1928  † 8.7.2007

Der nahezu kreisförmige Grabstein ist als zweiteilige organische Form in Art eines Blattes gearbeitet. In dessen Mitte befindet sich eine ovale Nische mit der Bronzefigur  "Schutzengel" (2001) von Gudrun Naaf.

Gudrun Naaf arbeitete seit 1974 als Bildlhauerin in Meerbusch-Lank. Sie spezialisierte sich auf stark stilisierte figürliche Plastiken und war u.a. Mitglied im "Verein Meerbuscher Künstler e.V." und im Verein "Freie Künstler Meerbusch e.V.".

Für die Erhaltung sprechen insbesondere künstlerische Gründe gem. DSchG - NRW § 2 (1).

Foto/Literaturhinweise:

Foto: Klütsch, Margot

 

Willkommen beim Meerbuscher Kulturkreis

Lassen Sie sich mit uns in das kulturelle Leben von Meerbusch entführen. Wir veranstalten Lesungen und Konzerte, besuchen Museen, Ausstellungen und nehmen Sie mit zu Kulturausflügen und größeren Kulturreisen. Der MKK fördert und unterstützt kulturelle Projekte und bringt Ihnen Meerbuscher Künstler, deren Kunstobjekte sowie andere Meerbuscher Kulturvereine näher.

ihk award non profit 2

Aktuelle Projekte

  • Kunstpfad Latumer See +

    Kunstpfad Latumer See Ein Projekt des MKK „Kunst trifft auf Natur“ - Wir suchen Ihre Ideen Unter diesem Motto lädt der Meerbuscher Kulturkreis e.V. Weiterlesen
  • Projekt Sonne +

    Projekt Sonne Im Oktober 2017 wird in der Teloy-Mühle in Lank eine recht ungewöhnliche Ausstellung gezeigt. Sie heißt . Zu sehen sind Werke Weiterlesen
  • 850 Jahre Kloster Meer +

    850 Jahre Kloster Meer Am 22. Februar 1166 bestätigt der Kölner Erzbischof Rainald van Dassel den Gründungswunsch Hildegunds für ein Frauenkloster in Meer. Wer Weiterlesen
  • Meerbuscher Literaturpreis 2016 +

    Meerbuscher Literaturpreis 2016 Der Meerbuscher Kulturkreis e.V. präsentiert den Meerbuscher Literaturpreis 2016 Nach 3 erfolgreichen Jahren hat sich der MEERBUSCHER LITERATURPREIS etabliert. Jedes Weiterlesen
  • Meerbuscher Literaturpreis 2015 +

    Meerbuscher Literaturpreis 2015 Der Meerbuscher Kulturkreis e.V. präsentiert den Meerbuscher Literaturpreis 2015 360 Teilnehmer, 738 Beiträge – gleich zum Start hat der 1. Meerbuscher Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4