ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTE-Mail sendenvCal/iCal
Datum:
22.07.2017  STATUS
Zeit:
14:45
Ort:
Hombroich - Neuss

Skulpturenhalle Thomas Schütte Stiftung

Raketenstation Neuss (Nähe Langen Foundation, Hombroich 1)

Treffpunkt: Eingang Skulpturenhalle 15:00 Uhr

90-minütige Führung mit Dr. Margot Klütsch

Kosten: 12 € Mitglieder / 14 € Gäste

Art card Düsseldorf frei

Höchstteilnehmerzahl: 20 Personen

Anmeldung bis 08.07.2017 bei Stefania Schnorbus

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 02159 528888

Die 2016 eröffnete  Skulpturenhalle  der  Thomas Schütte Stiftung ist selbst schon ein Kunstwerk. Sie ist der bisher größte und ambitionierteste Bau, der nach einem Modell  von Thomas  Schütte  erstellt wurde. Modelle für imaginäre Bauten gehörten schon lange zu seinen Tätigkeitsfeldern. Klar und elegant präsentiert sich die skulpturale  Architektur in der Niederrheinlandschaft. Zu besichtigen ist die Ausstellung von Paloma Varga Weisz. Die  deutsch-ungarische  Künstlerin  (*1966)  war Schülerin der Kunstakademie Düsseldorf bei Tony Craig. Als Studentin der Holzbildhauerei wandte sich Paloma Varga Weisz der figürlichen Skulptur  zu. Sie  greift in vertraute Motive ein und  macht sich  die Geschichte der figürlichen Skulptur und ihren Bodensatz zunutze, nicht ohne sie hintersinnig zu verändern.          

Kategorie Ausstellungen | Hits 1201