BENEFIZ KONZERT für JASMIN-HILFE e.V.  mit dem Damaskus Strring Quintett

Freitag, 17. November 2017 um 19.30 Uhr
im Forum Wasserturm, Rheinstr. 10, 40668 Meerbusch Lank-Latum

unter der Schirmherrschaft von Oliver Keymis, Vizepräsident des Landtages NRW

Der syrische Kontrabassist Raed Jazbeh wollte sich nach seiner Flucht 2013 nach Deutschland nicht einfach hier nur untätig aufhalten, er suchte über die sozialen Netzwerke und begann darüber die jetzigen Kollegen des syrischen Nationalorchesters, die ebenfalls nach Europa geflüchtet waren, zusammen zu führen. Er initiierte das Syrian Expat Philharmonic Orchestra (SEPO), welches sich einen Namen machte und erfolgreich in Deutschland und im Ausland konteriert. Aus SEPO rekrutierten sich zwei Kammermusikensembles. Eines davon ist das Damaskus String Quintett, das auf Einladung des Meerbuscher Kulturkreises und der "Jasmin-Hilfe e.V." nach Meerbusch kommt. Beim Benefizkonzert im Forum Wasserturm am Freitag, 17. November spielt das Quintett Werke aus Deutschland und Syrien. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Der Eintritt ist frei, für Spenden sind wir sehr dankbar.

Alle Spenden gehen über den Verein Jasmin-Hilfe e.V. direkt in die Flüchtlingslager in der Bekaa-Ebene im Libanon zur Hilfe „vor Ort“.

Veranstalter: Meerbuscher Kulturkreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Meerbusch, dem Rotary Club Meerbusch, evangelische Kirchengemeinden Osterath und Lank/Strümp  sowie anderen Gleichgesinnten.

Jasmin-Hilfe e.V.
c/o Marlene Abbara
Internet: https://www.jasminhilfe.com/
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Freigegeben in Neues vom MKK