ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTE-Mail sendenvCal/iCal
Datum:
20.02.2016  STATUS
Zeit:
10:30
Ort:
Von der Heydt-Museum Wuppertal, Turmhof

Samstag, 20. Februar 2016, 10.30 Uhr

Von der Heydt-Museum Wuppertal, Turmhof "Weltkunst. Von Buddha bis Picasso".

13.00 Uhr: 90-minütige Museumsführung mit Kunsthistorikerin Dr. Thomas-Netik

Kosten: 28 € MKK-Mitglieder / 30 € Nichtmitglieder

(Fahrtkosten mit Sammelticket, Eintritt, Führung)

Treffpunkt Bhf. Osterath: 10.30 Uhr, Bahnsteig 1

Abfahrt 10.45 Uhr (Gruppenfahrt)

Anmeldung: Stefanie Valentin - Tel. 02131 - 601475 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der deutsch-schweizerische Bankier Eduard Freiherr von der Heydt (1882-1964) zählt zu den bedeutendsten Samm lerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Mit einem feinen Gespür für Qualität trug er eine Kunstsammlung von Weltrang zusammen. Neben heraus-ragenden Meisterwerken der europäischen Kunst von den alten Niederländern, über die Impressionisten und Expressionisten bis hin zu Picasso faszinierten ihn die Zeugnisse außereuropäischer Kunst und Kultur aus Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien. Entscheidend für Eduard von der Heydt war die ästethische Wirkungskraft der Kunstgegenstände.Geleitet von Gedanken einer Weltkunst, einer universalen Betrachtungsweise der Kunst, präsentierte er Bilder von van Gogh, Munch, Picasso und Gaugain zusammen mit Buddhaköpfen aus China und Kambodscha, mittelalterliche und expres-sionistische Skulpturen neben Kultfiguren aus Papua-Neuguinea und dem Kongo.

www.von-der-heydt-museum.de

Kategorie Ausstellungen | Hits 3979